aces - act local: Kommunale Schulprojekte stellen sich sozialen Herausforderungen

aces- Academy of Central European Schools wird lokal aktiv: Mit aces - act local werden kommunale Schulprojekte unterstützt, die sich mit sozialen Herausforderung in ihrer Umgebung auseinandersetzen. Im Rahmen eines Wettbewerbes konnten sich Schulen aus Mittel- und Südosteuropa im Jahr 2017 mit ihren Ideen für eine Projektförderung bewerben.

Wettbewerbsthema: Soziale Inklusion

In der heutigen Welt sind wir noch weit davon entfernt, dass ausnahmslos jeder Mensch die gleichen Chancen hat. Doch sozialer Wandel beginnt im kleinen Rahmen, auf lokaler Ebene, jede/r kann dazu etwas beitragen! Daher unterstützt aces - act local engagierte SchülerInnen und LehrerInnen, die in ihrer unmittelbaren Schulumgebung etwas bewegen und zum sozialen Zusammenhalt, Inklusion oder dem Überwinden von Diskriminierung und Marginalisierung beitragen wollen.

Insgesamt 40 Projektideen wurden im Jahr 2017 ausgewählt und die Umsetzung dieser kommunalen Schulprojekte von der ERSTE Stiftung finanziell unterstützt. Zudem bot aces - act local den beteiligten Schulen verschiedene Helpdesk-Dienste sowie ein internationales Training, die aces Academy, an.

Wer steckt hinter aces - act local?

aces – act local ist eine Initiative der ERSTE Stiftung, die das Interkulturelle Zentrum (Österreich) in Kooperation mit Nadácia Slovenskej sporiteľne (Slowakei) organisiert, und wird von den Bildungsministerien aller Partnerländer unterstützt.

aces – act local unterstützt kommunale Schulprojekte, um die aktive Mitwirkung der SchülerInnen in ihrer unmittelbaren Umgebung zu fördern und ihr zivilgesellschaftliches Engagement zu stärken.

Mehr Informationen zu aces - act local sowie den geförderten Projekten: www.act-local.aces.or.at