Academy of Central European Schools
aces - act local: Neuer Projektwettbewerb für kommunale Schulprojekte

SchülerInnen und LehrerInnen, die gemeinsam mit außerschulischen Partnern in ihrem lokalen Umfeld etwas bewegen wollen, sind eingeladen, sich beim neuen Projektwettbewerb der aces - Academy of Central European Schools - act local zu beteiligen. „Every person matters. Together for social inclusion”, lautet das Thema des Wettbewerbs. Alle öffentlichen Schulen können sich beteiligen und gemeinsam mit mindestens einem lokalen, außerschulischen Partner eine Projektidee einreichen.

Wettbewerbsthema 2017: Soziale Inklusion

In der heutigen Welt sind wir noch weit davon entfernt, dass ausnahmslos jeder Mensch die gleichen Chancen hat. Doch sozialer Wandel beginnt im kleinen Rahmen, auf lokaler Ebene, jede/r kann dazu etwas beitragen! Macht gemeinsam den ersten Schritt und stellt euch einer Herausforderung in eurer Umgebung, die den sozialen Zusammenhalt, Inklusion oder das Überwinden von Diskriminierung und Marginalisierung betrifft!

Zielgruppe:

Der Projektwettbewerb richtet sich an alle öffentlichen Schultypen (Alter der SchülerInnen: 13-17 Jahre) in den 15 aces Partnerländern. (Privatschulen sind ausgeschlossen!). Die Arbeitssprache innerhalb aces ist Englisch, in den lokalen Projekten ist sie frei wählbar.

Einreichfrist:

28. Februar 2017, 23:59 MEZ!

Die ausgewählten kommunalen Schulprojekte werden bei der Umsetzung durch eine Startfinanzierung, verschiedene Helpdesk-Dienste sowie ein internationales Training, die aces Academy, unterstützt.

aces – act local ist eine Initiative der ERSTE Stiftung, die das Interkulturelle Zentrum (Österreich) in Kooperation mit Nadácia Slovenskej sporiteľne (Slowakei) organisiert, und wird von den Bildungsministerien aller Partnerländer unterstützt.

Mehr Informationen zum Wettbewerb: www.act-local.aces.or.at

Oder direkt bei IZ-Mitarbeiterin: Elisabeth Czerniak, T: 01/586 75 44-43, elisabeth.czerniak@iz.or.at