"Last Fisherman", 9. Mai 2016"> Filmpräsentation "20 Jahre Europäischer Freiwilligendienst""Last Fisherman", 9. Mai 2016 Interkulturelles Zentrum

Filmpräsentation "20 Jahre Europäischer Freiwilligendienst"
"Last Fisherman", 9. Mai 2016

Zum Europatag, am 9. Mai 2016, lädt das Interkulturelle Zentrum - Nationalagentur Erasmus+ Jugend in Aktion zur Filmvorführung "Last Fisherman" ins Bellaria Kino in Wien. Gezeigt wird das Portrait von Malcolm Baker, der mit 71 Jahren einer der letzten traditionellen Fischer auf der Halbinsel Rame in Cornwall ist. Eine Begegnung mit dem Tiroler Jugendarbeiter Leo Kaserer schlägt Wellen: Eine Freundschaft entsteht und Tiroler Jugendliche kommen als Europäische Freiwillige auf die Halbinsel. Diese Begegnungen zwischen Jung und Alt, den DorfbewohnerInnen und jungen Reisenden, bringen Hoffnung und neue Impulse - sowohl für den Fischer, die Ortschaft, aber vor allem auch die Jugendlichen selbst.

Mit 71 Jahren arbeitet Malcolm Baker immer noch mit den überlieferten Methoden, wie er sie selbst erlernt hat. Seinen Heimatort hat er nie verlassen. Und doch hat sich in all den Jahren vieles verändert: Für kleine Holzboote, kleine Netze und nachhaltige Krabbenkörbe scheint in der heutigen Welt kein Platz mehr zu sein. Aber Malcolm kann nicht nur auf die Unterstützung seiner Familie zählen, sondern unverhofft auch auf Jugendliche aus Tirol.

Wann: Montag, 9. Mai 2016, 18.30 Uhr
Wo: Bellaria Kino, Museumstraße 3, 1070 Wien
Im Gespräch: Jugendliche, Jugendarbeiter Leo Kaserer sowie Filmemacher James Stier

Der Film wird im Original mit deutschen Untertiteln gezeigt.
Eintritt frei. Bitte um Anmeldung: barbara.haemmerle@iz.or.at oder 01/5867544-12