Förderung für Jugendprojekte

Das EU-Programm "Jugend in Aktion" unterstützt Projekte von und für junge Menschen zwischen 13 bis 30 Jahre. Dank einer Erhöhung der Fördermittel stehen 2012 mehr Gelder als bisher im EU-Programm "Jugend in Aktion" zur Verfügung und diese warten darauf abgeholt zu werden! Die nächste Gelegenheit dafür bietet die kommende Antragsrunde mit Einreichfrist am 1. Oktober 2012.

Was wird gefördert?

Es gibt verschiedene Aktionslinien, in denen um Förderung angesucht werden kann, wie zum Beispiel die Jugendbegegnung (Aktion 1.1): Hier kommen junge Menschen aus verschiedenen Ländern für eine bis maximal drei Wochen zusammen, um sich gemeinsam mit Themen zu beschäftigen, die sie interessieren, z.B. Umweltschutz, Integration, Musik & Theater, Arbeitslosigkeit, Rassismus, neue Medien, ... Eine andere Förderschiene gibt es für Jugenddemokratieprojekte (Aktion 1.3): Dabei geht es um die Auseinandersetzung mit Politik und politischen Strukturen sowie Methoden und Möglichkeiten der Partizipation. Diese Projekte können zwischen drei bis 18 Monate dauern. Mehr Information zu den verschiedenen Aktionslinien und welche Arten von Projekten durch "Jugend in Aktion"  gefördert werden, gibt es hier: www.jugendinaktion.at

Für die Oktoberfrist können bereits Projekte angesucht werden, deren Projektstart zwischen 1. Jänner und 30. Juni 2013 liegt.