Die Gestaltungsmatrix

Die Gestaltungsmatrix ist ein Instrument zu strukturierten Aufbereitung von Handlungsmöglichkeiten im Themenbereich Integration. Sie veranschaulicht die Mehrdimensionalität der Gestaltungsebenen, wie auch die Interdependenz der einzelnen Elemente. Sie bildet die Komplexität des Integrationsthemas ab - und ist dennoch einfach zu lesen und zu handhaben.
Als Landkarte der Gestaltungsmöglichkeiten ermöglicht sie eine differenzierte Analyse und Beschreibung von Maßnahmen (nach den Gestaltungsdimensionen Ressourcen, Recht, Entscheidungsstrukturen und -verfahren, Kommunikationswege und -inhalte), die Identifizierung der zur Umsetzung von Maßnahmen notwendigen AkteurInnen und die Festlegung der mit den Maßnahmen verbundenen Zielsetzungen.