Maßgeschneidertes Angebot

Je nach Ausgangssituation und Fragestellungen bieten wir folgende Seminare und Workshopmodule an:

Interkulturelle Kompetenzen

Dieses Basismodul setzt an den grundsätzlichen Fragen der Kulturkonzeption, der Wahrnehmung und bei den vielgenannten Kulturstandards an. Irrtümer, die im Zusammenhang mit Kulturkonzepten immer wieder verbreitet werden, wie z.B. das Thema der Unterscheidbarkeit von Kulturen sowie diverse kulturelle Zuschreibungen, werden diskutiert. Dabei werden Selbstverständlichkeiten im Zusammenhang mit dem Begriff Kultur in Frage gestellt und kulturelle wie auch soziale, politische und wirtschaftliche Faktoren thematisiert.

Interkulturelle Kommunikation

Immer wieder erleben wir Missverständnisse aufgrund von Kommunikationsproblemen und Sprachbarrieren. In diesem Modul liegt der Fokus auf der Thematisierung von allgemeinen Kommunikationsregeln und deren Anwendung in der interkulturellen Begegnung. Aus der Kommunikationsforschung wissen wir, dass der Beziehungsaspekt und der nonverbale Aspekt eine große Rolle spielen, diese Erkenntnisse können bei diesem Modul auf ihre Praxistauglichkeit geprüft werden.

Interkulturelles Konfliktmanagement

Konflikte tauchen in vielen Lebensbereichen auf und stellen Einzelpersonen, aber auch Gruppen, Organisationen und Unternehmen vor große Herausforderungen. Oft werden Konflikte vorschnell als interkulturelle Konflikte definiert. Bei diesem Modul geht es um das Definieren von interkulturellen Aspekten in Konfliktsituationen und die Erweiterung von Handlungskompetenzen in (interkulturellen) Konflikten.

Management von (kultureller) Vielfalt

Dieses Modul setzt den Fokus auf einen wertschätzenden und positiven Umgang mit Vielfalt. Neben kultureller Viefalt werden auch Dimensionen wie Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung etc. thematisiert mit dem Ziel, Vielfalt als Ressource und Potential zu erkennen und zu nutzen.

Interkulturelle Elternarbeit

Dieses Thema ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden und setzt vor allem in den pädagogischen Bereichen, Schule und Kindergarten, an. Für viele PädagogInnen ist die Kooperation mit Eltern ein entscheidender Faktor für die positive Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Dieses Modul schafft einen Raum sich mit interkultureller Elternarbeit auseinander zu setzen und basiert immer auf den konkreten Erfahrungen der jeweiligen TeilnehmerInnen.