Österreichischer Jugendpreis 2017

Am 19. November 2017 wurde zum zweiten Mal der Österreichische Jugendpreis vom Bundesministerium für Familien und Jugend in Kooperation mit der Bundesjugendvertretung (BJV), dem Bundesweiten Netzwerk Offene Jugendarbeit (bOJA), dem Bundesnetzwerk Österreichische Jugendinfos (BÖJI) sowie dem Interkulturellen Zentrum - Nationalagentur für „Erasmus+: Jugend in Aktion“ vergeben. Gewürdigt werden mit diesem Preis das Engagement von Jugendlichen sowie in der Jugendarbeit aktiven Menschen.

Ausgezeichnet wurden Projekte in den drei Kategorien „EureProjekte", „Nationale Jugendarbeit" und „Erasmus+: Jugend in Aktion". Heuer wurde zudem auch ein Sonderpreis für Projekte zum Generationendialog vergeben.

Eine Beschreibung aller PreisträgerInnen-Projekte findet sich hier