Diplom- und Masterlehrgang für Interkulturelle Kompetenzen

In Kooperation mit dem Interkulturellen Zentrum bietet die Universität Salzburg den Diplomlehrgang Interkulturelle Kompetenz (ICC) in Wien an. Darauf aufbauend kann ein 2-semstriger Masterlehrgang in Intercultural Studies (MIS) angeschlossen werden.

Die Lehrgänge sind im deutschsprachigen Raum einzigartig und zeichnen sich u.a. aus durch:

  • die interfakultäre Trägerschaft
  • die Kombination von Theorie & Praxis
  • ein öffentlich zugängliches, interkulturelles Forum
  • die berufsbegleitende Form
  • den biografischen Ansatz

Der 2-semestrige Universitätsdiplomlehrgang schließt mit einem EU-weit anerkannten "Diploma in Intercultural Competence" (40 ECTS) ab. Der 4-semestrige Materlehrgang schließt mit einem M.A. in Intercultural Studies (75 ECTS) ab. 

Diploma in Intercultural Competence (ICC)

Allgemeiner Teil (verpflichtend)

Pflichtlehrveranstaltungen für alle TeilnehmerInnen umfassen die Themenbereiche Kultur und Interkulturalität, Tourismus und Globalisierung, Identität und Religion, Geschichte der Kulturbegegnungen, Zusammenhang zwischen Sprachen und Kulturen sowie Rechtsverständnis im interkulturellen Kontext.

Spezialisierungsteile (wahlweise)

  • Wirtschaft und Recht
  • Sozial- und medizinische Berufe
  • Lehr- und Kulturberufe

Lehrgangsbeginn

Lehrgangsbeginn ist jährlich jeweils Mitte Oktober. Der Lehrgang dauert zwei bzw. vier Semester und wird in Form von Wochenend- und Abendkursen Freitag bis Samstag, wowie mit individuellem E-learning abgehalten.

M.A. in Intercultural Studies (MIS)

Aufbauend auf dem postgraduellen Universitätslehrgang ICC werden im Masterlehrgang die Themenbereiche interkulturelle Studien und Begegnungen, interkulturelles Management, internationales und interkulturelles Marketing, soziolinguistische Fallbeispiele und Methoden der Kulturanalyse behandelt. Neben einem interkulturellen Praktikum wird auch im Rahmen eines universitären Austauschs eine Exkursion zu einer Partneruniversität angeboten.  

Anmeldung und Lehrgangsgebühr

LehrgangsteilnehmerInnen werden als außerordentliche Studierende an der Universität Salzburg inskribiert. Anmeldefrist: jährlich 1. Februar bis 1. Oktober. Der Lehrgangsbeitrag beträgt 4.150.- € für das Universitätsdiploma in Intercultural Competence (ICC) und 8.150.- € für den M.A. in Intercultural Studies (MIS)

Weitere Informationen sowie zur Anmeldung: www.uni-salzburg.at/icc

ICC-Lehrgangsfolder zum Download hier (PDF-File, ca. 3,5 MB)

Fördermöglichkeiten

Information über Fördermöglichkeiten: http://www.kursfoerderung.at/index.php?id=3
Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff): www.waff.at