TREFFPUNKT: KAUKASUS

Der Kaukasus ist seit vielen Jahren eine Schwerpunktregion des Interkulturellen Zentrums (IZ). Im Rahmen seiner internationalen Aktivitäten setzt das IZ-Team vor allem Projekte im Bildung- und Kulturbereich in Armenien, Aserbaidschan, Georgien und der Russischen Föderation (Nordkaukasus-Republiken) um. Mit der Veranstaltungsreihe TREFFPUNKT: KAUKASUS wollte das IZ einen Raum bieten, der den Austausch von Information, Wissen und Erfahrungen sowie die Vernetzung von Interessierten und in der Region aktiven Personen ermöglicht.

Dabei ging es darum, AkteurInnen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und den öffentlichen Institutionen zusammen zu bringen und einen kreativen Dialog zwischen diesen oftmals parallel agierenden Bereichen zu initiieren.

Der TREFFPUNKT: KAUKASUS wurde von der Austrian Development Agency (ADA), die Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, unterstützt.

Dokumentation der Veranstaltungsreihe

Die Veranstaltungsreihe TREFFPUNKT: KAUKASUS wurde in einer Publikation dokumentiert. Diese steht allen Interessierten kostenlos zum Download zur Verfügung:

Dokumentation TREFFPUNKT: KAUKASUS (engl. Sprache, PDF-File, ca. 1,2 MB)