Direkt zum Inhalt

Stefan Kühne, wienXtra-jugendinfo

„Das IZ bietet Fachexpertise zu interkulturellen Themen, ist Projektträger und Schnittstelle zwischen Politik und Praxis.“

Peter Hofmann, ehem. Mitarbeiter, Trainer

„Das IZ ist ein fixer Bestandteil der österreichischen Zivilgesellschaft. Mit viel Kreativität und Freude zu einem gemeinsamen Leben beitragen.“

Rebecca Zeilinger, ehemalige Mitarbeiterin

„Das IZ steht für qualitative Projektarbeit, internationalen Austausch auf Augenhöhe und den Mut, mit innovativen Ideen und Ansätzen ein Umdenken zu bewirken.“

Eduard Trampusch, Rotes Kreuz

„Das IZ bringt – als glaubwürdiger Partner – Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen mit unterschiedlichen Sprachen aus unterschiedlichen Ländern im Bereich Bildung und Jugend zusammen und leistet damit einen Beitrag zu Konfliktprävention.“

Andrea Schmölzer, BMBWF

„Das IZ ist ein Verein für Bildung, Soziale Gerechtigkeit und Inklusion.“

Heide Tebbich, BAOBAB

„Das IZ ist ein Kompetenzzentrum für internationale Mobilität und internationalen Austausch im Bildungs- und Jugendbereich.“

Vielfalt

Gesellschaftliche Vielfalt
als Chance

Dialog

Dialog und Austausch auf Augenhöhe

Bildung

Befähigung zur Mitbestimmung und Mitgestaltung durch Bildungsprojekte

Europäisches Solidaritätskorps

© IZ

EU-Jugendförderprogramm, das solidarisches Handeln junger Menschen über Ländergrenzen hinweg ermöglicht

EU-Roadshow

© IZ

Österreichweite Roadshow mit Veranstaltungen zum Thema "Chancen und Möglichkeiten in der EU"

Wir.Jetzt.Präsidentschaft

© IZ

EU-Jugendkonferenz in Wien und weitere Veranstaltungen im Jugendsektor zur österreichischen EU-Ratspräsidentschaft

Aware and Active

© IZ

Förderung von aktiver Bürger*innenschaft und interkulturellem Verständnis

Youth for Human Rights

© IZ

Entwicklung neuer Trainingsformate und Vernetzungsaktivitäten zu Menschenrechtsbildung in der Jugendarbeit

Erasmus+ Jugend in Aktion

© IZ

EU-Jugendförderprogramm für Projekte aus dem außerschulischen Jugendbereich

European Solidarity Corps Resource Centre

© IZ

Unterstützung bei der Umsetzung des EU-Programms Europäisches Solidaritätskorps (ESK) auf europäischer Ebene

Divided Past - Joint Future

© IZ

Stärkung von Rolle und Anerkennung zivilgesellschaftlicher Organisationen im Friedens- und Versöhnungsprozess in Westbalkan und Türkei

Caucasus Network for Children

© IZ

Inklusion und Friedensarbeit durch gemeinsame grenzüberschreitende Projekte

Platform for Social Change - Educators for an Equitable Society

© IZ

Stärkung lokaler Initiativen von Pädagog*innen im Kaukasus durch internationale Kooperation

IZ Academy

© IZ

Weiterbildung zu interkulturellen Kompetenzen, Diversität, Inklusion und mehr

VOICE – Volunteers for Open and Inclusive Communities for Everyone

© IZ

Ein Trainingsprogramm für Freiwillige zur Verbesserung des kommunalen Zusammenlebens

RAY – Research based Analysis of Erasmus+ Youth in Action

© IZ

Europäisches Forschungsnetzwerk zur Wirkung der EU-Jugendförderprogramme

Portrait von Martina Fürpass

"Niemand ist vor Vorurteilen gefeit" - Interview mit Geschäftsführerin Martina Fürpass

Ende letzten Jahres hat die Tageszeitung DER STANDARD unsere Geschäftsführerin Martina Fürpass interviewt. Es ging um die Themen Diversität, Vorurteile und Angst vor dem Fremden. Anlässlich des Anmeldestarts unseres Lehrgangs "Diversität und Interkulturelle Kompetenzen" weisen wir nochmals auf den Artikel hin.
 

 

Angebotsbild zum Lehrgang

Anmeldung zum Lehrgang "Diversität und Interkulturelle Kompetenzen" läuft

Die Vielfalt unserer Gesellschaft ist zugleich Chance und Herausforderung. Im täglichen Miteinander - beruflich und privat - gilt es, mit dieser Vielfalt souverän und selbstbewusst umzugehen. Um dabei Sicherheit zu bekommen, bietet die IZ Academy ab Oktober den Lehrgang „Diversität und Interkulturelle Kompetenzen“ an. 

Bild vom Jugendpreis 2017

Jetzt einreichen: Österreichischer Jugendpreis 2019

Institutionen bzw. Träger der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit können bis zum 19. Juli (verlängerte Frist) Projekte zum Österreichischen Jugendpreis 2019 einreichen, der bereits zum vierten Mal die besten Projekte des vergangenen Jahres in diesem Bereich auszeichnet. Ausgezeichnet werden Projekte aus dem Bereich Erasmus+ Jugend in Aktion ebenso wie Projekte der nationalen Jugendarbeit, im digitalen Bereich oder journalistische Leistungen im Interesse der Jugend.

 

Titelbild der Erasmus+ Fachtagung 2019

Rückblick: Erasmus+ Fachtagung 2019

Am 8. Mai fand in der mumok Hofstallung im Museumsquartier die 5. Erasmus+ Fachtagung statt. Das diesjährige Motto war "Erlebtes Lernen - Potenziale erkennen & nutzen". Die Fachtagung wurde veranstaltet von IZ und OeAD als österreichischen Nationalagenturen für Erasmus+. Vor Ort waren unter anderem Andreas Schneider aus der Sektion Frauen, Familien und Jugend im Bundeskanzleramt, Andrea Schmölzer vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und Sophie Beernaerts, Leiterin der Erasmus+ Koordination in der Europäischen Kommission.
 

Jugendwoche Banner

Europäische Jugendwoche in Österreich

An der European Youth Week (EYW), der Europäischen Jugendwoche haben sich heuer in ganz Österreich 16 Organisationen und Einrichtungen beteiligt und jungen Menschen die Themen Demokratie und Europa nähergebracht. Die Europäische Jugendwoche ist eine Initiative der Europäischen Kommission und findet alle zwei Jahre gleichzeitig in ganz Europa statt, mit einer großen Kick-Off-Veranstaltung in Brüssel und dezentralen Veranstaltungen allen EU-Ländern.