Direkt zum Inhalt

Lehrgang "Diversität und Interkulturelle Kompetenzen"

symbolbild

Das IZ ist seit mehr als 30 Jahren im Bildungssektor aktiv, sowohl in Österreich als auch international. Der Verein verfügt über eine breitgefächerte Expertise in den Bereichen internationale Jugendarbeit, interkulturelle Kompetenzen, non-formale Bildung, Inklusion und Diversität. Das IZ bietet eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten an. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Angebote und Aktivitäten.

Lehrgang "Diversität und Interkulturelle Kompetenzen" 

Der Lehrgang „Diversität und Interkulturelle Kompetenzen" findet in Kooperation mit dem Karl-Renner-Institut statt. Er richtet sich an Menschen, die sich mit Interkulturalität und Diversität auseinandersetzen wollen und sich mehr Wissen, eine klare Haltung und Handlungskompetenzen für einen souveränen und selbstbewussten Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt wünschen.

Die Auseinandersetzung mit dem Thema “Migration, Flucht und Integration” ist häufig geprägt von Emotionalität, Vorurteilen, Intoleranz und Ausgrenzung. Es braucht daher einen Raum, wo persönliche Unsicherheiten und Fragestellungen thematisiert und alternative Handlungsstrategien entwickelt werden können. Der Lehrgang bietet einen Ort der Auseinandersetzung und des Lernens. Expert*innen und Praktiker*innen vermitteln entsprechendes Wissen und Methoden für einen souveränen und selbstbewussten Umgang mit Vielfalt, sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld.

 

Zeitraum

16. Oktober 2019 bis 21. Februar 2020

Lehrgangszeiten

jeweils 09:00 - 17:00 Uhr

Seminarort

Karl-Renner-Institut, 1100 Wien, Karl-Popper-Straße 8

Kosten

EUR 1500,-
inkl. Unterlagen und Pausengetränken

Curriculum des Lehrgangs

Jetzt anmelden!

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an Personen aus dem Bildungswesen (KindergartenpädagogInnen, LehrerInnen, usw.), der Jugendarbeit, Gemeinwesen und öffentlichen Verwaltung, dem Sozial- und Gesundheitsbereich, ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeter_innen im Integrationsbereich, sowie aus der Wirtschaft (Dienstleistungssektor, Personalverantwortliche, …) sowie alle, die in ihrem beruflichen und/oder privaten Umfeld mit Diversität und interkulturellen Fragestellungen konfrontiert sind und hier entsprechende Kompetenzen erwerben wollen.

Lernziele

Erweiterung der persönlichen, sozialen und fachlichen Handlungskompetenz
Sicherheit in interkulturellen und transkulturellen Fragestellungen erwerben
Erweiterung des Handlungsrepertoirs in inter/transkulturellen Konflikten
Handlungsstrategien gegen Rassismus, Sexismus & für Zivilcourage entwickeln
Hintergrundwissen erwerben (z.B. Migration in Österreich, rechtliche Situation, Asylwesen)
Austausch von persönlichen Erfahrungen, Diskussion eigener Problemstellungen, Dialog und supervisorische Bearbeitung von Praxisbeispielen

Lehrgangsmodule & Termine

— Modul 1 - Migration, Flucht und Integration - Das Leben in einer pluralistischen Gesellschaft: Mi. 16. – Fr. 18. Oktober 2019
— Modul 2 - Vielfalt und Fremdheit. Kultur und Interkulturelle Kommunikation: Do. 21. – Fr. 22. November 2019
— Modul 3 - Rassismus, Antidiskriminierung & Zivilcourage. Rechtliche Rahmenbedingungen und Handlungsoptionen. Do. 05. – Fr. 06. Dezember 2019
— Modul 4 - Radikalisierung & Hate Speech. Herausforderungen in Gesellschaft und Netz: Do. 16. – Fr. 17. Jänner 2020
— Modul 5 - Interkulturelles Konfliktmanagement. Konfliktanalyse und interkulturelle (Handlungs)kompetenz: Mi. 19. – Fr. 21. Februar 2020


Insgesamt umfasst der Lehrgang 96 Unterrichtseinheiten

Seminarort: Karl-Renner-Institut, 1100 Wien, Karl-Popper-Straße 8

Kontakt
© 2018 IZ

Alice Scridon

IZ Academy
alice.scridon@iz.or.at