Direkt zum Inhalt

Jahresbericht 2018 #6

Act - Platform for Social Change - Educators for an Equitable Society

💡  Basisinfos

  • Projekt zur Förderung sozialen Engagements im Bildungsbereich
  • Beteiligte LĂ€nder: Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Russland, Tadschikistan
  • 4 LĂ€nderĂŒbergreifende Initiativen (in jeweils mindestens 3 LĂ€ndern) zu folgenden Themen: Environmental Awareness, Inclusion, Innovative Teaching, Media Literacy and Civic Education
  • Seit April 2018
Vorreiter fĂŒr Inklusion in Kaukasus und Zentralasien

Eine Gruppe arbeitet zum Beispiel zum Thema Inklusion. In Armenien, Aserbaidschan und Tadschikistan ist bisher nur wenig Bewusstsein fĂŒr das Thema vorhanden, wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß. Armenien hat bei der EinfĂŒhrung inklusiver Bildung eine Vorreiterrolle und gibt seine Erfahrungen an andere LĂ€nder weiter.

Die AktivitĂ€ten sind vielfĂ€ltig: ZunĂ€chst einmal werden SchlĂŒsselakteur*innen, die Inklusion vorantreiben können, auf das Thema aufmerksam gemacht. Dazu werden Lehrer*innen, Studierende an pĂ€dagogischen Hochschulen und Eltern vernetzt. Schließlich – und ganz konkret – erarbeitet die Gruppe unterstĂŒtzende Materialien zum Thema Inklusion. Dazu gehören zum Beispiel Anleitungen, wie man Texte und Unterrichtsmaterialien nach dem „Easy to read“-Standard erstellt, die auch fĂŒr Kinder mit Behinderung verstĂ€ndlich sind.

📃  Daten & Fakten

  • Kerngruppe aus 15 „Educators“ mit je mindestens einem „Local Peer“
  • Der Austausch zwischen den Akteur*innen erfolgt ĂŒber eine virtuelle „Platform for Social Change"

 

   

Fotos (c) 2018 IZ - Vielfalt, Dialog, Bildung