Direkt zum Inhalt

aces - act local

aces - act local unterstützte kommunale Schulprojekte, die sich mit sozialen Herausforderung in ihrer Umgebung auseinandersetzten. 2017 konnten sich Schulen aus Mittel- und Südosteuropa gemeinsam mit einem lokalen, außerschulischen Partner für eine Projektförderung, im Rahmen eines Wettbewerbes, bewerben.

Wettbewerbsthema: Soziale Inklusion

In der heutigen Welt sind wir noch weit davon entfernt, dass ausnahmslos jeder Mensch die gleichen Chancen hat. Doch sozialer Wandel beginnt im kleinen Rahmen, auf lokaler Ebene, jede/r kann dazu etwas beitragen! aces - act local unterstützte engagierte Schüler*innen und Lehrer*innen, die in ihrer unmittelbaren Schulumgebung etwas bewegen und zum sozialen Zusammenhalt, Inklusion oder dem Überwinden von Diskriminierung und Marginalisierung beitragen wollten.

Insgesamt 40 Projektideen wurden im Jahr 2017 ausgewählt und die Umsetzung dieser kommunalen Schulprojekte von der ERSTE Stiftung finanziell unterstützt. Zudem bot aces - act local den beteiligten Schulen verschiedene Helpdesk-Dienste sowie ein internationales Training, die aces Academy, an.

aces – act local war eine Initiative der ERSTE Stiftung, die das IZ (Österreich) in Kooperation mit Nadácia Slovenskej sporiteľne (Slowakei) koordinierte, und wurde von den Bildungsministerien aller Partnerländer unterstützt.

Mehr Infos zu aces - act local und den geförderten Projekten: www.act-local.aces.or.at
Eine Sammlung von Methoden, Links & Informationen gibt's in der aces Toolbox.

Laufzeit:

2017

Beteiligte Länder:

Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Kosovo, Mazedonien, Moldau, Montenegro, Österreich, Rumänien, Tschechische Republik, Serbien, Slowakische Republik, Slowenien und Ungarn

Kontakt
© Bernadette Reiter 2019

Carmen Teubl

Nationalagentur Erasmus+ Jugend in Aktion und Europäisches Solidaritätskorps
carmen.teubl@iz.or.at