Direkt zum Inhalt

Schwerpunkt Jugendpolitik - Jahresbericht 2019

Die Youth Goals vorantreiben - in Österreich und Europa


„Im Jahr 2019 haben wir alles getan, um die Youth Goals weiter zu promoten – auf österreichischer und auf europäischer Ebene“, erklärt Marco Frimberger, stellvertretender Direktor der Nationalagentur. Die Youth Goals sind 11 Ziele für ein jugendgerechtes Europa, die 2018 im Rahmen des Strukturierten Dialogs der EU mit rund 50.000 Jugendlichen erarbeitet wurden.

Ein wichtiges Follow-Up dazu war das „National Working Group Meeting“, bei dem sich die nationalen Arbeitsgruppen zum Jugenddialog aus ganz Europa getroffen haben, um Themen und Methoden für die nächste Trio-Präsidentschaft abzustimmen. Das IZ hatte ein solches Treffen initiiert und gehostet – mit großem Erfolg. Es soll nun alle anderthalb Jahre stattfinden. „Das war quasi das Gründungstreffen, wo die Grundlagen für den neuen Prozess des Jugenddialogs gelegt worden sind“, erklärt Davide Capecchi vom Europarat. „Ich habe hier schon einige fantastische Ideen aus verschiedenen Ländern gehört“, freut sich Jasna Maric Kajacic von der Europäischen Kommission, „Es dreht sich alles darum, wie wir junge Menschen in demokratische Prozesse einbeziehen können.“ Und Silja Markkula vom Europäischen Jugendforum findet: „Es ist extrem wichtig, hier das Wissen und die Lernergebnisse aus der Vergangenheit miteinander zu teilen und voneinander zu lernen, sodass die nationalen Working Groups in ihren Ländern einen besseren Dialog zwischen jungen Menschen und politischen Entscheidungsträger*innen bauen können.“

Außerdem hat das IZ in Österreich und Europa an Jugend- und Partizipationsstrategien mitgewirkt. „In Österreich sind wir in der Entwicklungsgruppe der Österreichischen Jugendstrategie aktiv und stark vertreten beim Forum Jugendstrategie“, so Marco Frimberger, „und auf europäischer Ebene haben wir in der Expert*innengruppe zu Partizipationsstrategie von SALTO Participation and Information im Auftrag der Europäischen Kommission beigetragen.“

📃  Daten & Fakten

  • 6.-8. Februar 2019: Treffen der Nationalen Arbeitsgruppen zum Jugenddialog
  • 13. Dezember 2019: Forum Jugendstrategie

 

    

Bild 1-3: Treffen der Nationalen Arbeitsgruppen, Bild 4: Forum Jugendstrategie © 2019 IZ - Vielfalt, Dialog, Bildung