Skip to main content

Heide Tebbich, BAOBAB

“IZ is a centre of competence for international mobility and international exchange in the fields of education and youth.”

Andrea Schmölzer, Austrian Federal Ministry of Education, Science and Research

“IZ is an association for education, social equity and inclusion.”

Eduard Trampusch, Red Cross

“IZ - as an authentic partner - brings together people from different cultures, with different languages, from different countries, in the fields of education and youth and thus contributes to conflict prevention.”

Peter Hofmann, former employee, trainer

“IZ is a fixed component of Austrian civil society, contributing to living together with lots of creativity and joy!”

Stefan Kühne, wienXtra-jugendinfo

“IZ offers professional expertise on intercultural topics, runs projects and serves as an interface between politics and practice.”

Diversity

Social diversity as an opportunity

 

Dialogue

Dialogue and communication at eye-level

 

Education

Empowerment to participate and co-create through educational projects

 

VOICE – Volunteers for Open and Inclusive Communities for Everyone

© IZ

Training program for volunteers to improve communal life

European Solidarity Corps

© IZ

EU-Youth Programme, enabling solidly united action across national borders

Youth for Human Rights

© IZ

Development of new training formats and networking activities for human rights education in youth work

EU-Roadshow

© IZ

Austrian-wide roadshow, including events on the topic “Chances and opportunities within the EU”

Wir.Jetzt.Präsidentschaft

© IZ

EU Youth Conference in Vienna and further events in the youth sector in the course of the Austrian EU Council Presidency

Aware and Active

© IZ

Encouragement of active citizenship and intercultural understanding

RAY – Research based Analysis of Erasmus+ Youth in Action

© IZ

European research network for the impact of EU-Youth Programmes

Erasmus+ Youth in Action

© IZ

EU-Youth Programme for projects in the field of non-formal youth education

European Solidarity Corps Resource Centre

© IZ

Support of the implementation of the EU-programme European Solidarity Corps on a European level

Platform for Social Change - Educators for an Equitable Society

© IZ

Strengthening local iniatives of educators in Caucasus through international cooperation

Caucasus Network for Children

© IZ

Inclusion and peace work through joint cross-border projects

Divided Past - Joint Future

© IZ

Strengthening the role and appreciation of civic organisations within the process of reconciliation and peace in the Western Balkans and Turkey

IZ Academy

© IZ

Advanced training on intercultural competences, diversity, inclusion and more

Titelbild "Vorurteilsbewusste Bildung"

"Vorurteile hat jeder!" Tipps zur vorurteilsbewussten Erziehung

Vorurteile hat jeder - sogar Kinder. Die IZ-Mitarbeiterin Mag.a Alice Scridon hat deswegen für die Plattform Elternbildung einen Artikel mit Tipps zu vorurteilsbewusster Erziehung geschrieben. Sehr lesenswert!

 


 

Logo Erasmus+ Days 2019

Erasmus+ Days 2019 - Jetzt Aktivität einreichen!

Von 10. bis 12. Oktober finden wieder die Erasmus+ Days statt. Das IZ als Nationalagentur lädt wieder aktuelle und ehemalige am Programm Beteiligte ein, in diesem Rahmen Aktivitäten durchzuführen und fördert diese. Eingereicht werden kann noch bis 18. August.

 


 

Portrait von Martina Fürpass

"Niemand ist vor Vorurteilen gefeit" - Interview mit Geschäftsführerin Martina Fürpass

Ende letzten Jahres hat die Tageszeitung DER STANDARD unsere Geschäftsführerin Martina Fürpass interviewt. Es ging um die Themen Diversität, Vorurteile und Angst vor dem Fremden. Anlässlich des Anmeldestarts unseres Lehrgangs "Diversität und Interkulturelle Kompetenzen" weisen wir nochmals auf den Artikel hin.
 

 

Angebotsbild zum Lehrgang

Anmeldung zum Lehrgang "Diversität und Interkulturelle Kompetenzen" läuft

Die Vielfalt unserer Gesellschaft ist zugleich Chance und Herausforderung. Im täglichen Miteinander - beruflich und privat - gilt es, mit dieser Vielfalt souverän und selbstbewusst umzugehen. Um dabei Sicherheit zu bekommen, bietet die IZ Academy ab Oktober den Lehrgang „Diversität und Interkulturelle Kompetenzen“ an. 

Bild vom Jugendpreis 2017

Jetzt einreichen: Österreichischer Jugendpreis 2019

Institutionen bzw. Träger der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit können bis zum 19. Juli (verlängerte Frist) Projekte zum Österreichischen Jugendpreis 2019 einreichen, der bereits zum vierten Mal die besten Projekte des vergangenen Jahres in diesem Bereich auszeichnet. Ausgezeichnet werden Projekte aus dem Bereich Erasmus+ Jugend in Aktion ebenso wie Projekte der nationalen Jugendarbeit, im digitalen Bereich oder journalistische Leistungen im Interesse der Jugend.